Wählen Sie Ihre Sprache

Search
Deutsch
Downloaden HER

39+ Sapphische und lesbische tattoo-Ideen für deinen nächsten queer-freundlichen tattoo-shop-besuch

Robyn Exton

Feb 28, 2023

39+ Sapphische und lesbische tattoo-Ideen für deinen nächsten queer-freundlichen tattoo-shop-besuch
  • Sich ein Tattoo stechen zu lassen, ist eine der kreativsten und lustigsten Möglichkeiten, die Kontrolle über den eigenen Körper zu übernehmen, vor allem, wenn du eine lesbische oder sapphische Person bist, die ihre queere Identität ehren will. Damit du mit deiner Reise beginnen kannst, sind hier unsere besten lesbischen Tattoo-Ideen und ihre Bedeutungen, mit denen du deine Nachforschungen beginnen kannst, zusammen mit einem Leitfaden, wie du ein queer-freundliches Tattoo-Geschäft finden kannst.

    Egal, ob du ein mutiges Statement zu deiner lesbischen oder sapphischen Identität abgeben oder ein einfaches Design wählen willst, um deinen Stolz zu zeigen, die Auswahl eines Tattoos kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Oder vielleicht wachst du nach einer wilden Nacht auf und stellst fest, dass du nicht viel über dein neues Tattoo nachgedacht hast, an das du dich nicht erinnern kannst! Das haben wir alle schon erlebt… oder doch nicht? Wir urteilen nicht, versprochen 😉

    Mach dir keine Sorgen! Ein bisschen Tattoo-Recherche hat noch niemandem geschadet. Ein durchdachtes, cooles Tattoo kann der perfekte Eisbrecher sein – für das nächste Date, das du über die HER-App kennenlernst, natürlich – und vielleicht sogar das Tor zu passenden Tattoos.

    Wenn du spontan bist, haben wir ein paar schnelle Ideen für dich, die du in deinem örtlichen Tattoo-Studio umsetzen kannst. Wenn du hingegen mehr Zeit damit verbringen willst, ein aussagekräftiges Tattoo zusammenzustellen, lohnt es sich, sich über verschiedene Design-Inspirationen, Tätowiertechniken und Richtlinien für die Suche nach queer-freundlichen Tattoo-Shops und Künstler*innen zu informieren. Wie auch immer, diese Liste mit 39+ Tattoos für queere und lesbische Paare ist ein guter Ausgangspunkt.

    Wichtig: Diese Liste dient ausschließlich der Inspiration. Bitte bedenke, dass die Entwürfe vieler Tätowierer*innen einzigartig sind, also klau bitte nicht ihre Kunstwerke. Jeder gutgläubige Künstlerin wird nicht das Design eines anderen tätowieren, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Genehmigung (manchmal auch Tattoo-Ticket genannt) des ursprünglichen Designers vor.

    Alles kann queer sein, wenn man es sich in den Kopf setzt, so glauben wir zumindest, aber das gilt auch für Tattoos. Manchmal ist die Tätowierung genau das Richtige, mit den Farben der Lesben-, Bisexuellen- und Trans-Flaggen. In anderen Fällen ist die Tätowierung selbst weit von erkennbaren lesbischen Symbolen entfernt, aber sie kann dennoch deine Geschichte und deine Sexualität auf einzigartige, persönliche Weise würdigen. Ebenso kann alles ein passendes Tattoo für Paare sein, wenn du kreativ wirst.

    Sieh dir die folgenden, nach Themen geordneten Inspirationen an, die für Gay Pride-Tattoos für dich selbst oder für passende Tattoos für dich und deine Partner*innen verwendet werden können.


    Ein minimalistisches Pride-Tattoo

    Wenn du ein Fan von einfachen und dezenten Tattoos bist, kann ein minimalistisches Design eine gute Wahl sein.


    Ein einfaches Regenbogen-Tattoo (gepunktete Linie)

    Eine einfache farbige Linie mit dem Farbverlauf der bisexuellen, pansexuellen oder lesbischen Flagge kann eine subtile, aber wirkungsvolle Art sein, seinen Stolz zu zeigen.

    In Bloom Tattoo Co. ist ein Queer- und Trans-Tattoo-Studio in Ottawa, Kanada, mit Tätowierer*innen wie Beckyd Tattoo, die Erfahrung mit Tätowierungen auf schwarzer Haut haben.

    Regenbogen-Ohr-Tätowierung

    Ein Regenbogen-Ohr ist ein einzigartiges und auffälliges Tattoo, das sich von der Idee des Linien-Tattoos ableitet. Dieses lustige und farbenfrohe Design besteht aus regenbogenfarbenen (oder anderen ) Linien, die sich um dein Ohr wickeln und ein mutiges Statement zu deinem Queer-Sein abgeben. Wenn du gepiercte Ohren hast, können die Linien wie ein zusätzliches buntes Accessoire wirken.


    Kleine Pinseltattoos mit Pride-Farben

    Tätowierungen können mehr als eine Bedeutung haben. Wenn du eine Künstlerin bist, könnte ein Pinsel deine Kunstfertigkeit symbolisieren, während die Farben deine Sexualität symbolisieren könnten. Es gibt so viele Möglichkeiten, diese Idee umzusetzen, um deine Aussage zu vermitteln.


    Lesbische Handtattoos

    Für Queers geht es nur um die Hände. Es ist eine gängige Redewendung, die Sapphics gerne sehen, und sie taucht in LGBT+ Medien ziemlich oft auf. Wenn du es einmal gesehen hast, kannst du es nicht mehr vergessen, also möchtest du es vielleicht für immer auf deinem Körper sehen.

    Damit meinen wir nicht nur ein Tattoo auf der Hand, sondern vielmehr das Bild der Hände selbst. Es ist ein Symbol für Berührung und Verbindung, und in der LGBTQIA+ Welt kann es eine subversive Art und Weise sein, seine Liebe zu anderen Frauen zu zeigen, indem man die Macht der Berührung mit einem Hand-Tattoo feiert. Das Tattoo kann überall auf deinem Körper sein, auch auf deinen Händen.


    Frauen! Die offensichtliche Wahl für FLINTA Tattoos

    Manchmal kann das beste lesbische Tattoo-Symbol so einfach sein wie eine Hommage an die weibliche Form. Egal, ob du dich für eine einfache Silhouette oder ein aufwändigeres Design entscheidest – eine gute erste Frage, die du dir stellen solltest, ist: Was bedeutet das Frausein für dich? Hier sind unsere Ideen.

    Martha Mitchell-Gillespie @lilybluetattoo ist eine Sapphic-Tätowiererin aus Paris, Frankreich. Ihre Spezialität ist die handgestochene Tätowierungstechnik.

    Der Körpertyp deines/r Partner*in als Silhouetten-Tattoo

    Für ein wirklich einzigartiges und persönliches Tattoo kannst du dir die Silhouette des Körpertyps deines/r Partner*in stechen lassen. Dies ist eine großartige Idee für lesbische Paartattoos, bei denen jeder die Silhouette des anderen erhält.

    Lass dir von der queeren Fineline-Tätowiererin Chloe von Taurus Moon Tattoo in Tacoma, Washington, passende Silhouetten-Tattoos für deine*n Partner*in stechen.

    Göttinnen der Weiblichkeit

    Artemis aus der klassischen römischen Mythologie steht für die Weiblichkeit. Andere kulturelle Frauensymbole sind Gaia als Urmutter in der griechischen Mythologie und Shakti, die Hindu-Göttin der Weiblichkeit.

    Bei der Auswahl dieser Symbole für die Weiblichkeit ist es wichtig, die kulturellen Unterschiede zu berücksichtigen, da es ein häufiges Problem ist, dass Menschen Symbole aus anderen Kulturen übernehmen, ohne ihre Bedeutung zu verstehen, was zu peinlichen Momenten führen kann. Behalte das im Hinterkopf, wenn du dein Symbol der Weiblichkeit auswählst!

    Mehr von Katie Girl Tattoos, einer Künstlerin aus Rapid City, South Dakota, findest du auf Instagram @katiegirltattoo

    Das doppelte Venus-Symbol

    Apropos mythologische Figuren: Venus ist eine wichtige Figur in der klassischen römischen Mythologie und eine kraftvolle und ikonische Darstellung der weiblichen Identität, die sich hervorragend für eine Tätowierung zum Thema Saphir eignet. Und natürlich, wenn du zwei Venus-Symbole zusammen hast, repräsentiert es die saphirische Liebe. Wie du in dem Beispiel unten siehst, ist es das perfekte lesbische Tattoo-Symbol.


    Lesbische und sapphische Astronomietattoos

    Lasst uns unseren Horizont auf den Kosmos ausdehnen. Alle weltraumbegeisterten Sapphics sind willkommen.

    OK Tattoo, mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien, hat einige queere Tätowierer*innen, die deine Astronomie-Themen-Tattoos zum Leben erwecken können, wie in diesem Bild eines Galaxie-Rückentattoos.

    Sonne und Mond lesbische Tätowierung

    Eine niedliche Tattoo-Idee ist es, eine Sonne und einen Mond mit deine*r Partner*in zu bekommen. Dieses kann ein sehr minimalistisches Grunddesign sein.

    Hol dir ein paar passende Sonnen- und Mond-Tattoos vom LGBT-Tattoo-Künstler Sylar Pan @tattoosylar auf Instagram, der in Houston, Texas, lebt.

    Eine Sternenkarte oder eine Konstellation, die zeigt, wann und wo ihr euch zum ersten Mal getroffen habt

    Eine Sternenkarte kann aufwändiger sein als ein Sonne-Mond-Tattoo, aber auch viel individueller. Du kannst einfach den Nachthimmel des Datums und des Ortes googeln, an dem du und dein*e Partner*in euch zum ersten Mal getroffen habt, oder jedes andere besondere erste Mal, und kreativ werden, wie du es gestaltest. Du kannst die Sternbilder am Himmel dieser Nacht hervorheben oder ein bestimmtes astronomisches Phänomen, das zu dieser Zeit stattgefunden hat, wie z. B. Kometen oder Sonnenfinsternisse.

    Die Tätowiererin Yeonnie hat sich auf farbenfrohe Fine-Line-Tattoos spezialisiert und ist auch Künstlerin im LGBT-freundlichen Tattoo-Studio Area 6 Tattoo Studio in Manhattan.

    LGBTQIA+ Zitate und textbasierte Ideen für Tattoos

    Zitate sind eine hervorragende Möglichkeit, sich auszudrücken. Für dein nächstes Tattoo sind ikonische Worte also definitiv eine Option. Für die queere Community haben wir Zitate, die sich auf unsere Erfahrungen beziehen, von Memes über Buchzitate bis hin zu Songtexten. Du musst nur das auswählen, das dich am meisten anspricht.


    Ein Meme zum Stechen

    Hier eine gute Nachricht: Es ist kein Verbrechen, sich „be gay, do crime“ tätowieren zu lassen.

    They.Tattoo ist ein queeres Tattoo-Studio in Lissabon, Portugal, und dieses "BE QUEER DO CRIME"-Tattoo stammt vom ukrainischen Tätowierer Bardak Tattoo.

    U-Haul zu passenden Tattoos mit deinem/r Partner*in

    Du hast also deine Person getroffen und bist bereit, sie in den U-Haul zu bringen. Der Begriff „U-Hauling“ wird in der lesbischen Community oft verwendet, um zu beschreiben, dass man sehr schnell nach Beginn einer Beziehung zusammenzieht. Es kann eine verspielte Tattoo-Idee sein, sich ein U-Haul-Truck-Tattoo oder passende Tattoos stechen zu lassen, die euer Engagement füreinander darstellen.

    Du findest diese Künstlerin, Becca, im To the Nines Tattoo Parlor in Springfield, Missouri.

    Literarische Zitate als Tattoo-Inspiration – aus lesbischen und queeren Büchern, Filmen und Fernsehsendungen

    Du könntest ein literarisches Zitat von einer lesbischen Autorin oder ein Zitat einer berühmten Queer-Ikone wählen. Brauchst du eine Inspiration? Schau dir unsere Liste mit 7 lesbischen Büchern für hoffnungslose Romantiker*innen und 15 lesbischen Zitaten an, mit denen du deinen Schwarm beeindrucken kannst.


    Orientiere dich bei deinem Tattoo-Design an queerer Lyrik

    Sieh dir die Musik von 10 lesbischen Sängerinnen an, die du unbedingt auf deiner Playlist haben musst, um dich zu einem Zitat-Tattoo zu inspirieren.


    Fiktive lesbische und queere Charaktere, die sich tätowieren lassen

    Wenn du ein Fan von Büchern, Filmen oder Fernsehsendungen bist, gibt es viele sapphische Figuren und Geschichten, von denen du dich inspirieren lassen kannst. Du kannst damit sehr kreativ werden!


    Marceline aus Adventure Time

    Schau dir dieses Beispiel von Marceline an, einer lesbischen Figur aus Adventure Time. So ein schönes Tattoo!


    Shego aus Kim Possible

    Es ist ein Running Gag, dass du, wenn du Shegos Charakter aus Kim Possible als Kind geliebt hast, jetzt wahrscheinlich queer bist. Dieses Tattoo ist eine lustige Gelegenheit, etwas Neongrün auf dich zu bringen!

    Hol dir weitere Tattoo-Inspirationen von 25 lesbischen Filmen, 27 bisexuellen Filmen und 10 bisexuellen Charakteren in Filmen, Fernsehsendungen und darüber hinaus, die auf dem HER-Blog vorgestellt werden.


    Geburtssymbole, um die Tatsache zu feiern, dass es dich gibt

    Die Selbstliebe kann mit verschiedenen Symbolen erforscht werden, die deinen Geburtsmonat oder dein Geburtsjahr darstellen. Dies kann, wie fast alles auf dieser Liste, ein nützlicher Bezugspunkt für lesbische Paartätowierungen sein.


    Geburtsstein

    Viele Menschen entscheiden sich für Tätowierungen ihres Geburtssteins oder ihrer Geburtsblume, um ihren Geburtsmonat zu feiern.


    Geburtsblumen

    Blumen sind für viele Menschen ein wunderschönes Symbol der Weiblichkeit. Aber warum gehst du nicht noch einen Schritt weiter und lässt dir deine Geburtsblume tätowieren?

    Das Bild zeigt ein detailliertes Blumentattoo von Inked by Whit, einer queeren Tattoo-Künstler*in aus Brooklyn. Du kannst die Person auf deren Website für Flash-Tattoos oder andere Arten von Tätowierungen auf deren Website buchen.

    Sternzeichen

    Sternzeichen sind eine weitere beliebte Tattoo-Wahl. Du kannst dir dein eigenes Sternzeichen tätowieren lassen oder du und dein*e Partner*in könnt euch das Zeichen des anderen tätowieren lassen, um eure Verbundenheit zu zeigen.

    Sternzeichen Tattoos

    Quellen: Board Panda


    Tier-Tattoos, die LGBTQIA+ Identitäten darstellen

    Tiere können symbolisch für viele, viele Dinge stehen. Hier sind einige häufige symbolische Tiere für LGBT+ Identitäten.


    Cardinal Couples Tattoo

    Frisco Tattoo parlor ist ein LGBT-freundliches Tattoo-Geschäft in Rogers, Arkansas, in dem du erstaunliche Paartattoos auf der Grundlage deiner Lieblingsfiguren bestellen kannst. Wenn du das Buch von Amal El-Mohtar und Max Gladstone, This is How You Lose the Time War, gelesen hast, weißt du, dass die Kardinäle in diesem futuristischen Science-Fiction-Buch symbolisch für lesbische Liebenden stehen. Oder du kannst dir einfach Vögel tätowieren lassen, weil du Vögel magst!


    Katzen-Tattoo

    Vielleicht bist du ja eine lesbische Katzenmama und möchtest dir deine Katze tätowieren lassen. Wir nehmen dir das nicht übel, denn Katzen sind einfach entzückend.


    Motten-Tattoo

    Für trans- und nicht-binäre Tattoo-Ideen kann eine Motte die Transformation symbolisieren. Offenbar sind Motten-Tattoos auch ein Insider-Witz für Bisexuelle.


    Waffen

    Gibt es einen besseren Weg, das Patriarchat zu zerschlagen als mit Waffen? Spaß beiseite – denn das Patriarchat könnte wirklich eine Überholung gebrauchen – wir haben ein paar Waffen zusammengestellt, die du in Betracht ziehen kannst, um die Stärke deiner sapphischen Identität zu repräsentieren.


    Dolche

    Doppelte Dolche (oder mehr!) sind eine coole Idee, um Bisexualität und die Anziehung zu mehr als einem Geschlecht darzustellen. Anscheinend gibt es sogar eine bisexuelle Dolch-Tattoo Community auf TikTok.

    Tätowiert bei Drawing Board Tattoo, einem queer-freundlichen Tattoo-Laden in Asheville, North Carolina.

    Schwerter Tattoo Inspiration für queere Frauen

    Geh mit dem Dolch einen Schritt weiter und entscheide dich für ein Schwertdesign. Denk daran, dass du immer einige stolze Farben hinzufügen kannst, um ein klares Identitätssymbol zu schaffen, oder halte es subtil mit Schwarz und Weiß.


    Labrys-Axt-Tattoo für Lesben und Sapphics

    Genau wie @ashsapphic auf TikTok sagte, wenn du ein Labrys-Axt-Tattoo hast, bist du sicher queer.


    Weg mit den Geschlechterrollen

    Sapphics, die Geschlechternormen herausfordern, und nicht-binäre Lesben und WLW können auf viele Arten geehrt werden, auch mit einem Tattoo, das Geschlechterrollen in Frage stellt. Wenn du also nach Ideen für nicht-binäre Tattoos suchst, die die Geschlechterrollen durchbrechen.

    Lindoyle Tattoo teilt Trans-Freude in diesem Tattoo, das den Oberkörper einer Person zeigt, die eine Blumenkrone trägt und ihre oberen Operationsnarben zeigt, während sie ihre Arme hebt. Für mehr von diesem queer-freundlichen Tätowierer*innen in Arkansas, findest du sie auf instagram unter @lindoyle_tattoo.

    Grabstein-Tattoo

    Lass dir ein Grabsteintattoo mit der Aufschrift „Geschlechterrollen“ stechen, um deine Ablehnung traditioneller Geschlechtererwartungen zu symbolisieren.

    Zeige deine Ablehnung von Geschlechterrollen mit einem Grabstein-Tattoo. Das ursprüngliche Design des Gender Gravestone stammt zwar nicht von der queer-freundlichen Künstler*in Jonah Weintraub (@halfbackwards) aus Brooklyn, aber Jonah hat diesem nicht-binären Tattoo ein professionelles Tune-up verpasst.

    Ein Lippenstift Tattoo

    Die Rückbesinnung auf die Weiblichkeit kann für sapphische Frauen ein starkes Statement sein und ist an sich schon eine Ablehnung der Geschlechterrollen, da von weiblichen Frauen erwartet wird, dass sie sich laut der heteronormativen Gesellschaft zu Männern hingezogen fühlen. Ein Lippenstift-Tattoo kann eine Möglichkeit sein, sich auf seine Weiblichkeit zu besinnen, und es kann ein hervorragender Gesprächsanlass über Geschlecht und Sexualität sein.

    Ein Lippenstift-Tattoo ist die perfekte Art und Weise, seinen lesbischen Femme-Stolz zu zeigen. Dieses Design wurde im LGBT-freundlichen Diamond Tattoo-Studio in San Antonio, Texas, gestochen.

    Zeig deine Werte mit feministischen Tattoos

    Liebe zu anderen Frauen bedeutet auch Schwesternschaft und Solidarität jenseits romantischer und sexueller Beziehungen. Hier sind einige Beispiele, wie du das zeigen kannst.


    Transfeministisches Faust-Tattoo

    Es gibt so viele Symbole des Feminismus zur Auswahl, aber das Symbol des Transfeminismus ist besonders aussagekräftig, da es die Rolle betont, die Transfrauen in den feministischen Bewegungen gespielt haben. Perfekt für Trans Lesben und Sapphics da draußen, die sich zu ihrer Identität bekennen wollen.

    Dieses transfeministische Symbol wurde von der Tätowiererin Sarah Sun in dem transfreundlichen und von Frauen geführten Tätowierstudio Balm Tattooing in Grand Rapids, Michigan, tätowiert.

    Kleiderbügel-Tattoo

    Der Kleiderbügel ist ein knallhartes Symbol, das den Schmerz hinter den reproduktiven Rechten darstellt. Symbole können so viel mehr bedeuten als nur die Oberfläche, da reproduktive Rechte jeden betreffen, von Cis-Frauen bis zu Trans-Männern. Darüber hinaus kann es ein ergreifender Ausgangspunkt für Reflexion und Gespräche sein.


    „Zerschlage das Patriarchat“ mit diesem Tattoo

    Frauen, die Frauen lieben, zerschlagen das Patriarchat, indem sie einfach so sind, wie sie sind. Wenn du dir dieses Tattoo stechen lässt, wird diese Wahrheit nur noch deutlicher.


    Ein queer-freundliches Tattoo-Geschäft oder einen queer-freundliche*n Künstler*in in deiner Nähe finden: worauf du achten solltest

    Sicherheit steht für unsere Community immer an erster Stelle, daher sind allgemeine Richtlinien für den (queeren) Tattoo-Kauf in angebracht. Unabhängig davon, ob du dich outest oder nicht, ist es eine gute Idee, zuerst mit dir selbst zu klären, ob du dich in einem neuen Tattoo-Studio mit offensichtlich queeren Tattoo-Ideen wohl fühlst.

    Wenn du nach queer-freundlichen Tattoo-Shops suchst, haben wir uns bemüht, Bilder von hauptsächlich in den USA ansässigen und queer-freundlichen Tattoo-Shops zu verwenden. Du kannst also gerne nachsehen, ob einer dieser Künstlerinnen oder ein Studio in deiner Nähe ist.


    Tattoo-Nachbehandlung

    Wenn du eine dunklere Haut hast, solltest du dir auf jeden Fall die Instagram-Seite des/der Künstler*in ansehen, denn wenn dort nur dünne weiße Frauen zu sehen sind, kann das ein Warnsignal sein. Es ist auch eine gute Idee, sich die geheilten Arbeiten eines/r Künstler*in anzusehen, vor allem bei Menschen mit dunklerer Haut, um sicherzustellen, dass der/die Künstler*in weiß, was er tut! Denk daran, dass die Farbe von Tätowierungen im Laufe der Jahre verblassen kann und dass die Linien dicker werden können, wenn sich die Tinte tief in die Haut setzt.

    Als Anhaltspunkt gilt, dass Tätowierungen in der Regel 2 bis 3 Wochen brauchen, um an der Oberfläche zu heilen, und länger, bis die Haut unter der Oberfläche verheilt ist. Deshalb solltest du dich immer an die Anweisungen deines/r Tätowierers/in zur Nachsorge halten (z. B. immer Sonnenschutz auftragen!).


    Queere Flash-Tattoos und individuelle Tattoo-Tickets

    Wenn du dich noch nicht als LGBT+ geoutet hast oder nicht in der Nähe eines queer-freundlichen Tattoostudios wohnst, aber trotzdem mit einer/einem queeren Tätowierer*in zusammenarbeiten möchtest, kannst du dir so genannte Tattoo-Tickets besorgen und dir das Tattoo diskret von einer/einem Künstler*in in deiner Nähe stechen lassen. Wer sich von einem anderen Künstler*innen tätowieren lassen möchte, sollte sich am besten mit dem/der Künstler*in in Verbindung setzen und die Situation erklären.

    Einige Künstler*innen verkaufen online Tattoo-Tickets, mit denen der/die Käufer*in sein/ihr Motiv zu einem/r Künstler*in vor Ort bringen kann, um es sich tätowieren zu lassen. Aber nicht alle Künstler*innen bieten Tattoo-Tickets an, und es kann vorteilhafter sein, sich von dem/der Künstler*in persönlich tätowieren zu lassen, vor allem für diejenigen, die aus Sicherheitsgründen bewusst einen queeren Künstler*in finden wollen. Das ist vielleicht nicht immer möglich, also entscheide dich für die Vorgehensweise, bei der dein Komfort und deine Sicherheit an erster Stelle stehen.

    Tätowierer*innen bieten auch häufig Flash-Tattoo-Verkäufe an, d. h. sie stellen vorgezeichnete und vorgefärbte Entwürfe zur Verfügung, so dass du genau weißt, was du bekommst, anstatt dir das Konzept selbst auszudenken und der/die Künstler*in es für dich anfertigt. Wenn du also einen queeren Tätowierer*in aus diesem Artikel magst, aber nicht in deiner Nähe wohnst, kannst du ein Auge auf seine Flash-Designs werfen und eventuell ein Tattoo-Ticket anfordern.

    Wir sind sicher, dass du jetzt, wo du all diese sapphischen und lesbischen Tattoo-Bedeutungen durchgelesen hast, einige kreative Impulse bekommst. Egal, ob du dich für ein einfaches Design, ein Pärchen-Design oder ein aufwändigeres entscheidest, das Wichtigste ist, dass du ein Tattoo wählst, das zu deiner Identität passt und dein Queer-Sein auf eine Weise zum Ausdruck bringt, die sich authentisch anfühlt und dich stärkt.

    Robyn Exton

    Robyn is the CEO & Founder of HER. Find her on Twitter.

    Newsletter Sign Up


      Content